広島大学大学院教育学研究科紀要. 第二部, 文化教育開発関連領域 65号
2016-12-22 発行

C.フレッシュのヴァイオリン奏法の特質 : 「応用技術」を中心として

Die Eigenschaft der Violinspielstechnik von C. Flesch : „Die angewandte Technik“ auf den Schwerpunkt legend
髙旗 健次 大学院教育学研究科 広大研究者総覧
本文ファイル
抄録(他言語)
Um die Behauptungen von Carl Flesch über die Kunst des Violinspiels systematisch anzuordnen, wird auf „Die angewandte Technik“, eine der von ihm vorgeschlagenen drei Säulen, also „Die allgemeine Technik“, „Die angewandte Technik“ und „Die künstlerische Gestaltung“, als Ausgangspunkt fokussiert. "Die angewandte Technik" enthält mehr vertiefte, reichliche Beschreibungen über Einstellungen und Prozesse zu üben und die konkrete Übungsweise für professionelle Musiker. C. Flesch definierte, "die angewandte Technik ist die Anwendung der allgemeinen Technik, um die Schwierigkeiten in Musikstücke zu überwinden." Er betrachtete scheinbar die Beziehung zwischen der allgemeinen und der angewandten Technik nicht nur als stufenweise aufgebaut, sondern auch als gegenseitige Beziehung, in der die beiden eng miteinander verbunden sind. Deshalb sollen Lernende sich einen Übungsstil angewöhnen, in der begrenzten Zeit ständig sich mit eigenen Schwächen auseinanderzusetzen und die notwendige allgemeine Technik anzuwenden, wenn sie in der angewandten Technik stecken bleiben. „Die angewandte Technik“ weist auch auf die Bedeutsamkeit der “Gewohnheit zu assoziieren” hin, in der die Lernenden und Lehrer Eigenschaften und Merkmale des Komponisten, der Komposition, von Phrasen, Motiven und der Figuren von frühen Stufen erkennen und passende Techniken für die Atmosphäre der Stelle auswählen.
内容記述
本論文は,日本音楽表現学会第14回(メム)大会(2016年6月5日,於:拓殖大学北海道短期大学)での研究発表会にて口頭発表した内容を基礎としている。
キーワード
C. Flesch
Violin
Die angewandte Technik
Fingerstrich
Bogenstrich
C. フレッシュ
ヴァイオリン
応用技術
運指
運弓