このエントリーをはてなブックマークに追加
ID 50644
file
title alternative
Die elterliche Sorge bei Scheidung
creator
abstract
Die Scheidung der Eltern führt nach heute deutschem Recht nicht dazu, dass sich das Familiengericht obligatorisch mit der künftigen Gestaltung der elterlichen Sorge befassen muss. Die Tatsache, dass ein Scheidungsverfahren läuft oder dass die Ehe der Eltern rechtskräftig geschieden ist, hat als solche keine materiell-rechtlichen Auswirkungen auf das Sorgerecht.
Das deutsche Gesetz zielt darauf ab, einen Streit um das Kind bei Scheitern der Paarbeziehung möglichst zu vermeiden und dem Kind möglichst beide Eltern als Sorgeberechtigte zu erhalten. Anknüpfungspunkt der Regelung ist nicht die Ehescheidung, sondern die faktische Trennung des Elternpaares.
journal title
Hiroshima Law Review
issue
Issue 17
start page
45
end page
69
date of issued
2021-03-20
publisher
広島大学法学会
issn
1880-1897
ncid
language
jpn
nii type
Departmental Bulletin Paper
HU type
Departmental Bulletin Papers
DCMI type
text
format
application/pdf
text version
publisher
rights
許可なく複製・転載することを禁じる
department
Graduate School of Humanities and Social Sciences
他の一覧



Last 12 months's access : ? times
Last 12 months's DL: ? times


This month's access: ? times
This month's DL: ? times