このエントリーをはてなブックマークに追加
ID 28626
file
title alternative
Erläuterung zur Sonate für Violine und Klavier von S. Frank :(1) Eine Vergleichsanalyse verschiedener Interpretationen vom ersten Satz
creator
Takahata, Kenji
subject
Ausdruck
Bogenführung
Fingersatz
フレージング
ボーイング
フィンガリング
NDC
Music
abstract
Wenn man ein Stück künstlerisch spielen will, muss man nicht nur die Interpretation, die dessen Komponist fordert, analysieren, sondern auch verschiedene Noten mit verschiedenen Interpretationen vergleichen und untersuchen. Als Analysegegenstand hat der Verfasser die Violinsonate von S. Frank (1822-1890) ausgewählt, weil dieses Stück eins von den Violinstücken ist, die bis heute oft gespielt worden sind und es daher viele verschiedene Versionen gibt. Es ist nämlich sehr wertvoll, dieses Stück zu analysieren. In dieser Abhandlung wird es analysiert, welche Interpretationsunterschiede es zwischen den verschiedenen Versionen bezüglich vier Aspekten - Phrasierung, Bogenführung, Dynamik und Fingersatz - gibt. Durch diese Analyse (bis Reprise vom ersten Satz) ist geklärt, dass der Fingersatz am unterschiedlichsten bei den vier Aspekten ist. Je nach Version unterscheidet sich dieser von denen der anderen Versionen. Weil der Fingersatz auch Einfluss auf den musikalischen Ausdruck ausübt, sollen Spieler den zur Phrase passenden Fingersatz über die Grenzen der eigenen Fingertechnik hinaus überlegen.
journal title
Bulletin of the Graduate School of Education, Hiroshima University. Part. II, Arts and science education
issue
Issue 58
start page
325
end page
334
date of issued
2009-12-25
publisher
広島大学大学院教育学研究科
issn
1346-5554
ncid
SelfDOI
language
jpn
nii type
Departmental Bulletin Paper
HU type
Departmental Bulletin Papers
DCMI type
text
format
application/pdf
text version
publisher
department
Graduate School of Education
他の一覧



Last 12 months's access : ? times
Last 12 months's DL: ? times


This month's access: ? times
This month's DL: ? times